5 Teamfahrer waren im Reetzer Sandkasten unterwegs

Insgesamt 5 Teamfahrer nahmen an der Saisonvorbereitung teil, indem sie am Winterenduro in Reetz teilnahmen. Dieses fand am gestrigen Samstag, dem 24.02.2024, im Fläming statt. Im Fokus stand das Training für die kommende Saison für Toni Klein, Hannes Rätze, Raven Lippold, Lukas Jung und Matthias Lein. Mit Ausnahme von Toni Klein werden alle anderen Teamfahrer auch an der DOWATEK HardEnduroSeries Germany teilnehmen, die ebenfalls im April in Reetz ihren Saisonauftakt hat.

Raven Lippold

Beim Winterenduro standen 120 Minuten Renndauer auf einer idealen Strecke zum Saisonauftakt auf dem Programm. Der sandige Boden präsentierte sich ebenso wie die ACE Bikes Fahrer in Bestform.

Den ersten Sieg konnte sich Hannes Rätze in der Enduro 3-Klasse sichern. Er setzte sich gegen 37 weitere Fahrer durch und hatte am Ende einen Vorsprung von rund 30 Sekunden.

Hannes Rätze

Etwas schneller waren Toni Klein und Raven Lippold in der Gesamtwertung, aber für beide reichte es nicht zu einem Podestplatz in ihrer Klasse. Klein lag zu Beginn bei den Sportfahrern zu weit zurück, um noch einmal an der Spitze anzugreifen. Lippold fehlten in der E1 nur 44 Sekunden auf Rang 3, wodurch er sich knapp mit Platz 5 zufriedengeben musste.

Lukas Jung wurde Vierter in der E3 und Matthias Lein Achter.

Fotos: Michel238pic/Michel Kuchel, DG Design/Denis Günther

Text: Denis Günther

Lukas Jung

You may also like these

No Related Post